Fitnesshose vs. Laufhose

Kennst Du den Unterschied zwischen unserer Variosports Fitness – Gym – Hose und unserer Formbelt Laufhose?

Auf den ersten Blick scheint dieser kleine Unterschied so trivial. Aber hast Du schon einmal versucht mit dem Handy am Bauch/Rücken Sit-Ups zu machen oder zu rudern? Und dann willst Du schnell ein Foto für die Freunde machen und es gestaltet sich zeitaufwendiger als gedacht!

Die Variosports Fitnesshose hat Seitentaschen. Die optimale Lösung für alle Studiogänger unter euch. Die Position stört bei keiner Übung, das Selfie ist schnell gemacht, der Song ist einfach ausgewählt und schon geht das Training weiter! Und die Gym-Card, Tempos und der Spindschlüssel passen auch noch rein und das, ohne das Smartphone zu zerkratzen. Die rechte Seitentasche ist zusätzlich noch einmal in 2 Fächer aufgeteilt! Praktisch, oder?

Und wofür braucht man dann speziell eine Laufhose?

Svenja hat es getestet. Klar kannst Du auch mit der Fitnesshose laufen gehen. Aber so richtig perfekt ist das nicht. Das Handy am Bein wird schneller feucht, durch die Position merkst Du es deutlicher und wohin packst Du Dein Energygel oder die Softflask? Svenja ist da ein größerer Fan der Formbelt Laufhose. Man bemerkt nicht wie viel man dabei hat, der Schlüssel (ja sie ist ein Sicherheitsfanatiker) ist am Karabiner wirklich gesichert und Taschentuch und Co. sind dank 3 verschiedener Öffnungen am Bund gut zu erreichen.

Olafs Tipp: Für alle die stärker ins Schwitzen kommen, liefern wir kostenlos einen kleinen Polybeutel mit. Darin kannst Du Dein Handy (im Übrigen passen wirklich ALLE gängigen Modelle bis 6,5“ in den Bund der Hose) verstauen.

Also alle Eigenschaften noch einmal zusammengefasst (wir wissen, ihr wollt sicher sofort zum Training …)