Sport im Winter warum ist er so wichtig?

Kalt, nass, dunkel – und doch ist Sport im Winter sehr wichtig!

Wir kennen es doch alle, im Frühling mit den ersten Sonnenstrahlen lockt uns das Training in der Natur und die Laufschuhe werden geschnürt. Im Sommer genießen wir dann die lauen Abende an der frischen Luft mit der Capri – dem Skirt oder unserer Laufshort. Im Herbst gibt es Trainingsläufe durch den bunten Blätterwald und im Winter … naja. Viele verfallen in eine Art sportlichen-Winterschlaf oder beschränken sich auch das Indoor – Training 2-3 Mal in der Woche.

Laufen im Winter

 

Weshalb aber auch im Winter der regelmäßige Sport, am besten an der frischen Luft, so wichtig ist erzählen wir euch jetzt.

  1. Deftigeres Essen mit dem ein oder anderen Plätzchen à nun heißt es die Fettverbrennung anzukurbeln. Regelmäßig bewegen und Muskelmasse aufbauen, ist hier das A und O. Eine angenehme Begleiterscheinung der Bewegung bei kühleren Temperaturen ist, dass der Körper in der Kälte auf unsere Fettdepots zugreift.
  1. Laufen, Radfahren und Co. sind nicht bei warmen Temperaturen toll. Ihr könnt auch euer Wintertraining nach draußen verlagern. Spezielle Thermo-Laufhosen eignen sich am besten.
  1. Ihr seid anfällig für Erkältungen? Härtet euer Immunsystem durch die Kälte ab. Nutzt die Zeit im Winter draußen, um wenigstens ein paar der seltenen Winter-Sonnenstrahlen abzubekommen. Das hebt die Laune, die Motivation und stärkt die Gesundheit durch Vitamin D.
  1. Nach dem auspowern an der frischen und kalten Luft steigt dein Glücksgefühl! Belohne dich doch einfach selbst mit einem Bad, der heißen Dusche und dem Entspannen auf der Couch mit der dicken Lieblingsdecke.
  1. Im Winter ist das Training mit einem Lauf-Partner Gold wert. Durch feste Verabredungen sagst du dem inneren Schweinehund den Kampf an. Auch die Ausrede, dass du nicht alleine im Dunklen laufen möchtest, ist damit hinfällig.
  1. Solltest du erkältet sein, ziehe dich warm an und gehe spazieren. Die frische Luft ist wichtig für die Schleimhäute und ein Entkommen der trockenen Heizungsluft bringt den Körper ein bisschen auf Touren.

Also, keine Ausreden und am besten alle guten, sportlichen Vorsätze im neuen Jahr auch im Januar und Februar umsetzen.

Informationen zu der wärmenden Hose findest du zum Beispiel hier:

Darum hält Dich die Sport Leggings warm